RAUM 4 – JAPANZIMMER IN MÜNCHNER WOHNUNG

Der Schlafplatz wurde als Alkoven unter der Dachschräge eingebaut. Der Blickfang ist natürlich die Oberlichte (Ranma) über den Shoji, gefertigt nach traditionellem Vorbild. Das Futon wird direkt auf die Tatami gelegt, unter tags zusammengerollt und in dem Schrank gelagert. Shoji Bespannung Papier 10.13 (dies und andere Papiere hier im Shop)

 

Tokobashira Bergahorn (andere Holzsorten siehe im Shop)

atami High Quality mit Borte (Beri) Nr. 5 (andere Beri-Borten siehe im Shop)

Fusumagriff: Kupfer massiv, Oberfläche Urushi

Tatami können Sie hier in meinem Shoji-Bau-Shop bestellen.